Ursula von der Leyen

MdB | Bundesministerin der Verteidigung

Impressum Politik & Leben

Berlin

dpa

Brief aus Berlin
vom 29. April 2016

Unsere Gesellschaft ist weltweit vernetzt und in hohem Maße digitalisiert. Wir können uns ein Leben ohne diese Errungenschaften kaum noch vorstellen. Gleichzeitig sind wir dadurch aber potenziell verwundbar. Auch die Bundeswehr muss sich und unser Land besonders vor Angriffen aus dem Cyberraum schützen. Innerhalb des Verteidigungsministeriums werden wir deshalb eine neue Cyber/IT-Abteilung gründen. In einem langfristigen Prozess soll bis zum Jahr 2021 die notwendige Expertise schrittweise ausgebaut werden.

Brief aus Berlin
zur nächsten Seite

Reden und Interviews

dpa

Statement beim Rat für Auswärtige Beziehungen vom 19. April 2016

Am 18. und 19. April 2016 habe ich am Treffen der Außen- und Verteidigungsminister der Europäischen Union in Luxemburg teilgenommen. Im Mittelpunkt der Beratungen stand unter anderem die mögliche Unterstützung Libyens beim Aufbau von Sicherheitsstrukturen. Libyen ist ein Schlüsselland bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. Der designierte libysche Regierungschef Fayez al-Sarradsch hat in einer Videokonferenz um Unterstützung gebeten.

Link zum Video
zur nächsten Seite

Reden und Interviews

Bundestagsrede
vom 14. April 2016 zur Beteiligung an der Mission EUTM Mali

Der Deutsche Bundestag hat am 14. April 2016 in erster Lesung über die weitere Beteiligung Deutschlands an der Mission EUTM Mali beraten. In meiner Rede habe ich für die Fortsetzung und Intensivierung des Bundeswehr-Engagements geworben. Die Personalobergrenze wird von 350 auf 300 Soldaten angepasst, da Deutschland die Führung der Mission im Sommer turnusgemäß an Belgien übergeben wird. Der Bundestag muss dem Mandat, das bis zum 31. Mai 2017 gelten soll, noch zustimmen.

zur nächsten Seite

Berlin

vdL/DF

Fabian Siemer absolviert Praktikum in meinem Bundestagsbüro

Fabian Siemer aus Hannover-Mitte absolviert derzeit ein sechswöchiges Praktikum im Deutschen Bundestag und unterstützt mein Abgeordnetenbüro bei der täglichen Arbeit. Darüber hinaus nimmt er unter anderem an Veranstaltungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teil und verfolgt von der Besuchertribüne aus die Debatten im Plenarsaal. Zudem begleitete er mich zu einer Arbeitsgruppensitzung. Auf diese Weise kann er als Student der Politikwissenschaft nicht nur die politische Arbeit aus direkter Nähe erleben, sondern auch viele interessante Gespräche führen. Insgesamt bietet das Praktikum eine gute Gelegenheit, um einen Blick hinter die Kulissen von Parlaments- und Regierungsarbeit zu werfen.

zur nächsten Seite

Berlin

Deutscher Bundestag / Horst-Dieter Kaempfer

Besuchergruppe aus Hannover zu Gast in Berlin

Anfang April folgten 50 politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger aus Hannover meiner Einladung und besuchten mich in Berlin, um sich über die Arbeitsweise von Parlament und Regierung zu informieren. Neben einer Führung durch das Reichstagsgebäude und einem Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaales stand der Besuch des Bundesministeriums der Verteidigung auf dem Programm. Dort wurden die neuesten sicherheitspolitischen Entwicklungen und insbesondere die Einsätze der Bundeswehr diskutiert. Weitere Programmpunkte waren die Besichtigungen des Bundeskanzleramtes sowie der „Topographie des Terrors“. Im Rahmen der zweitägigen Informationsfahrt erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer detaillierte Einblicke in die Politik, Geschichte und Kultur der Bundeshauptstadt. Ich freue mich sehr, dass viele Hannoveranerinnen und Hannoveraner dieses Angebot nutzen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

CDU/K. Göllinger

Zu Gast bei der Jubilarehrung des CDU-Kreisverbandes Hannover-Stadt

Am 6. November 2015 war ich zu Gast auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der CDU Hannover-Stadt. Dort wurden die Jubilare geehrt, die der CDU seit vielen Jahren treu verbunden sind. In einer beeindruckenden Rede schilderte unser CDU-Gründungsmitglied Gerhard Springer seine persönlichen Beweggründe, sich in unserer Partei zu engagieren. In meiner Ansprache sprach ich über die Grundwerte, für die sich die CDU einsetzt. Auch wenn wir uns programmatisch stetig weiterentwickeln bleiben diese immer zentral. Anschließend habe ich mit den Mitgliedern diskutiert und viele Fragen beantwortet.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

BMVg/U. Grauwinkel

Mitglieder des Kreisvorstandes der CDU Hannover-Stadt zu Gast in Berlin

Am 4. November 2015 folgten 22 Mitglieder des Kreisvorstandes der CDU Hannover-Stadt meiner Einladung nach Berlin. Zunächst besichtigten sie den Deutschen Bundestag und unternahmen einen historischen Rundgang durch das Reichstagsgebäude. Anschließend begrüßte ich die Gruppe im Bundesministerium der Verteidigung. Neben einer Führung durch den Bendlerblock stand die Besichtigung des Ehrenmals auf dem Programm. Im Rahmen einer Diskussionsrunde berichtete ich über die aktuelle Flüchtlingssituation und über die Lösungskonzepte der Bundesregierung.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Gabriele Gosewisch

Zu Gast bei der Frauen Union

Am 2. Oktober 2015 besuchte ich den Bezirksdelegiertentag der Frauen Union in Langenhagen. Die rund 70 anwesenden Gäste beschäftigten sich mit dem zukunftsweisenden Thema "Frauen in der Bundeswehr", welches weit oben auf meiner Agenda steht. Unser Ziel ist es, die Bundeswehr attraktiver zu machen. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Chancengleichheit von Männern und Frauen. In meinem Vortrag habe ich betont, dass allen die gleichen Karrierepfade offenstehen müssen. Insbesondere im Bereich der Führungspositionen gibt es noch Nachholbedarf, aber wir sind auf einem guten Weg. Im Anschluss an eine anregende Diskussion wurde meiner ehemaligen Bundestagskollegin Monika Brüning für ihr langjähriges Engagement als Vorsitzende des Bezirksverbandes der Frauen Union gedankt, dessen Ehrenvorsitzende sie nun ist.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Ursula von der Leyen / DvA

Vom Parteitag des CDU-Bezirksverbandes Hannover

Am 18. Juli 2015 war ich beim Parteitag des CDU-Bezirksverbandes Hannover in Bad Nenndorf zu Gast. Ich nahm zu den aktuellen Geschehnissen um Griechenland Stellung und berichtete über die sicherheitspolitische Lage in der Welt. Ich freue mich, dass meine Bundestagskollegin und langjährige Vorsitzende des Bezirksverbandes, Maria Flachsbarth, MdB, mit 96 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt wurde. Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Kommunalwahl 2016.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Stiftung Niedersachsen Metall

Rundgang auf der Ideenexpo in Hannover

Zusammen mit dem Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall, Dr. Volker Schmidt, habe ich am 9. Juli die „Ideenexpo“ besucht. Die Messe ist einzigartig in Deutschland: Sie will junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern. Über 600 Mitmach-Exponate laden Schülerinnen und Schüler zum Entdecken und Ausprobieren ein. Die so genannten MINT-Fächer bieten tolle Berufschancen. Als Exportweltmeister für technologische Spitzenprodukte ist Deutschland auf den MINT-Nachwuchs angewiesen.

zur nächsten Seite
  • Mein Ziel ist es, die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland zu entwickeln.
  • Es gilt die Herausforderungen, vor denen wir aktuell stehen, entschlossen anzupacken.
  • Wir haben die Verantwortung,
    uns zu engagieren.
  • Die Zukunft fängt zu Hause an.
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Oli Hege

Die Zukunft fängt zu Hause an

Den größten Teil meines Lebens habe ich in Hannover verbracht. Hier bin ich aufgewachsen. Hier habe ich gearbeitet. Hier gingen und gehen meine Kinder zur Schule. Nach einer anstrengenden Woche freue ich mich darauf, zu Hause Kraft und Energie zu tanken. Ich genieße die Zeit mit meiner Familie sehr. Die gemeinsamen Momente sind für mich von unschätzbarem Wert.

Ich liebe es auch, mich um unsere Ponys zu kümmern oder mit unserem Familienhund Gassi zu gehen. Das ist für mich Entspannung pur!

zur nächsten Seite