Ursula von der Leyen

MdB | Bundesministerin der Verteidigung

Politik & Leben
Impressum Datenschutz

Berlin

Quelle: dpa

Brief aus Berlin
vom 14. Dezember 2018

Annegret Kramp-Karrenbauer verdient als neue Vorsitzende nun die Unterstützung der gesamten Partei. Wir tragen als Parteiführung dafür Sorge, dass wir alle Säulen unserer Partei einbinden. Ganz im Sinne unseres Parteitagsmottos: Zusammenführen. Und zusammen führen. Denn nur wenn wir die gesamte thematische Breite der Gesellschaft abbilden, können wir die 40 Prozent erreichen. Dafür brauchen wir auch in der Parteispitze verschiedene Persönlichkeiten an sichtbarer Stelle: Erfahrene und Junge, Konservative und Liberale, Wirtschaftsnahe und Soziale.
In der Weihnachtszeit bietet sich die Gelegenheit, einmal inne zu halten und besinnliche Tage mit der Familie zu genießen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2019.

Brief aus Berlin
zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: Barbara Konze (Foto oben)/ Fotografin DvA

Woche der Frauen

Letzte Woche Donnerstag hat die Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag mit einem großen Festakt "100 Jahre Frauenwahlrecht" gefeiert. Mit dabei waren Funktionsträgerinnen aus meinem Wahlkreis, die auf meine Einladung extra aus Hannover angereist waren. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel machte in Ihrer Rede deutlich, "dass vollendete Gleichberechtigung Ausdruck von Demokratie sei". Neben der Kanzlerin kamen viele prominente Rednerinnen aus Politik und Gesellschaft zu Wort. Allen Rednerinnen war gemein, dass viel erreicht worden sei, aber eine große Wegstrecke zu einer echten Gleichberechtigung noch vor uns liegt. Weiter ging es am Freitag bei der Frauen-Union Hannover-Stadt. Dort sprach ich über die aktuelle politische Situation in Berlin. Im Anschluss entwickelte sich eine rege Diskussion in der auch die Gleichberechtigung von Frauen in der Politik diskutiert wurde. Wir brauchen mehr Frauen in Führungspositionen, mehr Gestaltungsmöglichkeiten und wollen entscheiden. Für diese echte Gleichberechtigung müssen wir in der Politik arbeiten und die Rahmenbedingungen herstellen. Klar ist: Dafür dürfen nicht weitere 100 Jahre ins Land gehen.

zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: Uwe Grauwinkel/BMVg

Bürger aus Hannover zu Gast in Berlin

Am 13. und 14. September habe ich mich besonders über den Besuch von 50 Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis gefreut. Sie sind meiner Einladung gefolgt und haben den Bundestag, das Bundeskanzleramt und auch mein Ministerium besucht. Dort sind wir zu einem kurzen Gespräch und einem gemeinsamen Foto zusammengekommen. Dieser Austausch ist mir sehr wichtig.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Tim Kleinwächter

In Hannover wurde mir am vergangenen Freitag aus der Hand des Landesvorsitzenden, Dr. Sven Alexander van der Wardt, die Fördermitgliedschaft der Lesben und Schwulen in der Union (LSU) in Niedersachen verliehen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Mir liegen die Rechte aller Menschen - unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität - sehr am Herzen. Die Vielfalt der Menschen ist kein Diskriminierungsgrund, sondern eine Chance und ein Mehrwert unserer Gesellschaft.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Deutschland – Land der Ideen/Bernd Brundert

Deutschland – Land der Ideen

Das Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB) der Hochschule Hannover gehört zu den 100 „Ausgezeichneten Orten im Land der Ideen“. Es setzte sich mit der Computermaus aus einem Biowerkstoff gegen knapp 1500 Bewerber durch. Das Gehäuse der Computermaus besteht dabei zu über 80% aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zucker und Maisstärke. Dazu gratuliere ich herzlich. Weitere Information erhalten Sie unter: http://kurzelinks.de/l395

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: DvA/ MdB-Büro

Amerikanische Schülerinnen mit dem Austauschprogramm des Deutschen Bundestages in Hannover

Vergangene Woche traf ich meine drei amerikanischen „Patenkinder“ und ihre Gastfamilien zu einem gemeinsamen Gespräch. Die drei Schülerinnen sind zurzeit mit dem Austauschprogramm des amerikanischen Kongresses und des Deutschen Bundestages in Hannover und berichteten von ihren bisherigen Erfahrungen in Deutschland.
Umgekehrt haben auch junge Menschen aus Deutschland die Möglichkeit, für ein Jahr in die USA zu gehen. Bis zum 14. September 2018 ist die Bewerbung für das Programmjahr 2019/2020 möglich. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, die am 31.07.2019 mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sind. Junge Berufstätige müssen bis dahin ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen zu diesem Zeitpunkt höchstens 24 Jahre alt sein.
Alle Informationen zum Programm sowie zum Verfahren erhalten Sie unter www.bundestag.de/ppp.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: DvA/MdB-Büro

Im Gespräch mit der Jungen Union

Am vergangenen Freitag war ich auf dem Stammtisch der Jungen Union in Hannover zu Gast. Ich bin der Einladung sehr gerne gefolgt und habe mich gefreut, mit den Mitgliedern der Jungen Union zu diskutieren. Gemeinsam sprachen wir über die Neuauflage der Großen Koalition und die damit verbundenen Herausforderungen für Deutschland.

zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: Uwe Grauwinkel/BMVg

Besuchergruppe aus Hannover im Mai zu Besuch in Berlin

Am 07. und 08. Mai folgten über 40 politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger aus Hannover meiner Einladung, um interessante Eindrücke hinter den Kulissen der Hauptstadt zu sammeln. Auf dieser Fahrt hatte die Gruppe auch die Möglichkeit, das Schloss Bellevue und das Bundeskanzleramt zu besichtigen. Zusätzlich stand ein Besuch meines Ministeriums auf dem Programm. Der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis ist mir sehr wichtig. Deshalb bin ich gerne zu einem kurzen Gedankenaustausch und einem gemeinsamen Foto dazugekommen. In dem anschließenden Vortrag wurden die neuesten sicherheitspolitischen Entwicklungen und insbesondere die Einsätze der Bundeswehr diskutiert. Detaillierte Einblicke erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweitägigen Informationsfahrt zudem über die Arbeit des Deutschen Bundestages.

zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: MdB-Büro

Praktikum im Abgeordnetenbüro

Mein Name ist Vincent Schuba und ich studiere Politikwissenschaften. Zurzeit absolviere ich ein freiwilliges Praktikum im Abgeordnetenbüro von Frau Dr. von der Leyen. Dabei verfolge ich Debatten im Plenum, besuche verschiedene Ausschüsse und bekomme vielschichtige Einblicke in die parlamentarische Arbeit der Abgeordneten. Das Regierungsviertel „hautnah“ kennenzulernen ist eindrucksvoll. Die besondere Ausstrahlung der Gebäude und der in ihnen beheimateten Institutionen wird mich noch lange begleiten. Die Beobachtung des demokratischen Arbeitsprozesses aus unmittelbarer Nähe, hat mich aufs Neue in meiner Studienwahl bestärkt. Ich erlebe eine politisch intensive, lehrreiche Zeit.

zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: Thorsten Kraat/Bundeswehr

Feierliche Vereidigung im Bundestag

Am Mittwoch, 14. März 2018 wurde Dr. Angela Merkel zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt. Dazu gratuliere ich ihr sehr herzlich. Im Anschluss fand die Vereidigung der Kanzlerin und ihres Kabinetts statt. Es erfüllt mich mit Stolz und und Demut, mein Amt als Bundesverteidigungsministerin weiter ausüben zu dürfen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Nils-Christopher Wolff

Koalitionsvertrag im Wahlkreis vorgestellt

Gemeinsam mit Hendrik Hoppenstedt habe ich am vergangenen Freitag mit CDU-Mitgliedern unserer Wahlkreise über den Koalitionsvertrag diskutiert. Eine tolle, sehr gut besuchte Veranstaltung mit vielen interessanten Gesprächen.

Weitere Fotos
zur nächsten Seite

Parteitag

Quelle: Marvin Wolff

Bundesparteitag am 26. Februar 2018 in Berlin

Auf dem Bundesparteitag der CDU in Berlin wurde mit einer großen Mehrheit der Koalitionsvertrag verabschiedet. Damit steht eines fest: Wir wollen Verantwortung übernehmen. Ich gratuliere unserer neuen Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sehr herzlich zur ihrer Wahl. In ihrer mitreißenden Rede hat sie die Herzen der Delegierten gewonnen.

zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: Foto DF

Bericht über Schülerpraktikum

Mein Name ist Johanna Maria Dupke, ich bin 15 Jahre alt und komme aus Hannover, aus dem Wahlkreis von Frau Dr. von der Leyen. Ich absolviere im Abgeordnetenbüro in Berlin für zwei Wochen mein Betriebspraktikum. In der Zeit, in der ich im Bundestag sein durfte, konnte ich den Ablauf einer Debatte im Plenarsaal miterleben und ich habe viele spannende Eindrücke hinter die Kulissen bekommen. Ich habe den Bundestag näher kennenlernen dürfen und war jeden Tag aufs Neue von der Größe und dem besonderen Flair beeindruckt. Ich hatte eine tolle Zeit, an die ich mich noch lange erinnern werde.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Nils Wolff

Talentschmiede 2017/2018

Gerne beteilige ich mich erneut am Nachwuchsförderungsprogramm der CDU in Niedersachsen. Im Rahmen der Talentschmiede werde ich Karoline Czychon und Felix Osterburg als Mentorin begleiten. Es ist wichtig, dass gesammelte Erfahrungen weitergegeben werden. Das Programm der Talentschmiede bietet hierfür eine tolle Gelegenheit und umfasst darüber hinaus ein umfangreiches Seminar-Programm sowie zwei Praktika in Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Ich finde es klasse, dass die CDU in Niedersachsen junge Leute auf diese Weise fördert.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Wahlkampfteam

Fest der Kulturen

Wie jedes Jahr war die CDU-Ratsfraktion beim Fest der Kulturen vor dem Rathaus mit einem Stand vertreten. Ich bin gerne vorbeigekommen.

Weitere Fotos
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Wahlkampfteam

Unsere Bundeskanzlerin in Steinhude

Zusammen mit Bernd Althusmann habe ich unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel am Steinhuder Meer begrüßt. Die vielen Zuhörer waren von der mitreißenden Rede unserer Bundeskanzlerin begeistert. Tolle Stimmung!

Weitere Fotos
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Wahlkampfteam

Treffen mit der Frauen- und Seniorenunionen in Hannover

Beim Kaffeetrinken der Frauen Union und der Senioren Union war die Kreisgeschäftsstelle gut gefüllt. An diesem Nachmittag konnte ich viele interessante Gespräche führen.

Weitere Fotos
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Wahlkampfteam

Hoffest der Jungen Union

Ich war auf dem Hoffest der Jungen Union zu Gast. Wie jedes Jahr war es eine tolle Veranstaltung mit erstklassiger Stimmung. Auf die Junge Union kann man sich immer verlassen.

Fotos: Hoffest
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Wahlkampfteam

Ursula von der Leyen hört zu

Unter dem Motto "Ursula von der Leyen hört zu" habe ich mich mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem südlichen Hannover getroffen. Am Maschsee wurde bei Kaffee und Kuchen über die verschiedensten Themen diskutiert, die die Menschen im Wahlkreis bewegen.

Weitere Fotos
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Wahlkampfteam

Wahlkampfteam

Viele fleißige Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden haben die Plakate in meinem Wahlkreis auf die Straßen gebracht. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Fotos: Wahlkampfteam
zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: vdL/MW

Mit jungen CDU-Kandidaten im Gespräch

Am Rande der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in dieser Legislaturperiode habe ich mich mit jungen CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl am 24. September und die Landtagswahl am 14. Januar getroffen. Alle kommen aus meinem Heimatbundesland Niedersachsen. Es ist toll, dass die CDU in Niedersachsen auf junge Leute setzt. Sie sind die Stimme der jungen Generation in den Parlamenten. Wir haben über die Herausforderungen in der Sicherheitspolitik und die Zukunft der Bundeswehr diskutiert. Gemeinsam werden wir in den nächsten Wochen und Monaten für unsere Ideen kämpfen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Ideen-Expo 2017

Besuch der Ideen-Expo in Hannover

Am 15. Juni war ich auf der Ideen-Expo in Hannover zu Gast. Unter dem Motto „Mach doch einfach!“ wurde das Ziel verfolgt, Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Mit spannenden Experimenten wird alle zwei Jahre das Interesse für die so genannten MINT-Fächer geweckt. Bei meinem Rundgang habe ich etwa den Produktionskosmos zur Industrie 4.0 sowie die Life-Science-Area kennengelernt und war begeistert vom Wissen und Engagement der jungen Nachwuchstalente, die wir angesichts des Fachkräftemangels in diesem Bereich für die Zukunft dringend brauchen.

Fotos Ideen-Expo 2017
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: vdL

Treffen mit meinem Wahlkampfteam

Am 14. Juni habe ich mein Wahlkampfteam bei mir in Beinhorn begrüßt. Wir haben über die kommenden Wochen bis zur Bundestagswahl am 24. September gesprochen. Es ist toll, dass sich so viele politikbegeisterte junge Leute engagieren und innovative Ideen einbringen. Gemeinsam kämpfen dafür, dass die Union am 24. September wieder stärkste Kraft im Deutschen Bundestag wird und Angela Merkel weiter die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland bleibt. Ich freue mich auf den Wahlkampf mit einem tollen Team!

zur nächsten Seite

Berlin

Rede im Deutschen Bundestag
zur Situation in der Bundeswehr

Am 18. Mai habe ich im Rahmen einer Aktuellen Stunde des Deutschen Bundestages eine Rede zur Situation der Bundeswehr gehalten. Klar ist: Unsere Soldatinnen und Soldaten leisten einen hervorragenden Dienst. Die Vorgänge um mögliche rechtsextremistische Strukturen in der Bundeswehr werden wir umfassend aufklären und den Traditionserlass in einem breiten Prozess überprüfen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: DF/UvdL

Als Bundestagskandidatin nominiert

In einem wahren Nominierungsmarathon wurden am 28. Januar 2017 sowohl die Landtags-, als auch die Bundestagskandidaten für Hannover nominiert. Ich danke allen anwesenden Mitgliedern herzlich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Über das fantastische Ergebnis von 97,3% habe ich mich sehr gefreut. Es ist Ansporn und Verpflichtung zugleich. Das bunt gemischte Kandidatenteam zeigt: Die CDU Hannover ist für die anstehenden Wahlen gut gerüstet.

Fotos vom Nominierungsmarathon
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: vdL/DvA

Kommunalwahlkampf in den Ortsverbänden

Am 3. September habe ich die Ortsverbände in meinem Wahlkreis besucht und sie im Kommunalwahlkampf unterstützt. An den Ständen bin ich mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch gekommen. In Hannover bewerben sich über 400 Kandidatinnen und Kandidaten der CDU um ein Mandat im Stadtrat, in der Region oder in den Bezirksräten. Es ist toll, wie viele engagierte Menschen sich für die Belange vor Ort einsetzen. Mit dem verabschiedeten Wahlprogramm zeigt die CDU Hannover, dass sie eine moderne Großstadtpartei ist. Bitte gehen Sie am 11. September zur Wahl und unterstützen Sie die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU!

Fotos von meiner Wahlkampftour
zur nächsten Seite

Berlin

Quelle: BPA/Daniel Rudolph

Besuchergruppe aus Hannover zu Gast in Berlin

Ende August folgten über 50 politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger aus Hannover meiner Einladung und besuchten mich in Berlin, um sich über die Arbeitsweise von Parlament und Regierung zu informieren. Neben einer Rundfahrt durch die Hauptstadt stand eine Besichtigung der Stasi-Gedenkstätte in Hohenschönhausen auf dem Programm. Nicht fehlen durfte natürlich ein Besuch im Deutschen Bundestag mit einem Vortrag auf den Tribünen des Plenarsaales und einem Gespräch mit meinen Mitarbeitern. Abgerundet wurde die Berlin-Fahrt von einem Besuch des Bundesministeriums der Verteidigung. Dort wurden die neuesten sicherheitspolitischen Entwicklungen und insbesondere die Einsätze der Bundeswehr diskutiert. Im Rahmen der zweitägigen Informationsfahrt erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer detaillierte Einblicke in die Politik, Geschichte und Kultur der Bundeshauptstadt. Ich freue mich sehr, dass viele Hannoveranerinnen und Hannoveraner dieses Angebot nutzen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Kathrin Göllinger

Zu Gast beim Kreisparteitag der CDU Hannover-Stadt

Am 8. August habe ich den Kreisparteitag der CDU Hannover-Stadt besucht. Dort verabschiedeten die Delegierten das Wahlprogramm für die Kommunalwahl am 11. September. Damit kam ein breit angelegter Diskussionsprozess zum Ende. Auf der Versammlung wurden insgesamt 118 Änderungsanträge beraten. Dies zeigt, wie engagiert die Mitglieder der hannoverschen CDU sind. Über 400 Kandidatinnen und Kandidaten streben ein Mandat in der Region, im Rat oder in den Bezirksräten an. In einem Grußwort stellte ich heraus, wie wichtig der Einsatz für unsere gemeinsamen Werte und das Engagement für die Demokratie sind.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: vdL/MW

Besuch des Hoffestes der CDU in Hannover-Wettbergen

Am 6. August war ich auf dem Hoffest der CDU Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg zu Gast. Trotz Regenwetters haben weit über 100 Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit genutzt, um im Vorfeld der Kommunalwahlen mit den Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort ins Gespräch zu kommen. Mit einem Grußwort habe ich den Startschuss für den Wahlkampfendspurt bis zum 11. September gegeben. Dabei habe ich mich besonders vom gelungenen Motto der CDU Hannover „Gemeinsam.Stadt.Gestalten.“ inspirieren lassen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

Zu Gast bei der CDU-Landtagsfraktion in Hannover

Am 2. August 2016 besuchte ich das Sommerfest der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag in Hannover. Dort traf ich viele interessante Gesprächspartner, wie den CDU-Landesvorsitzenden und Europaabgeordneten David McAllister oder den Landtagspräsidenten Bernd Busemann. Günther Oettinger war als Ehrengast geladen. In seiner Rede betonte der EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft insbesondere die Bedeutung des Breitbandausbaus für das Flächenland Niedersachsen.

zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Fabian Wilking

Schützenausmarsch 2016 in Hannover

Am 3. Juli 2016 fand in Hannover der traditionelle Schützenausmarsch statt. Gerne bin ich der Einladung des Hannoverschen Schützenfestes gefolgt und habe mich in den Festzug eingereiht. Entlang der 3,5 Kilometer langen Marschroute säumten 120.000 Menschen die Straßen und feierten trotz plötzlich einsetzenden Platzregens ein fröhliches und friedliches Fest. Auch die 10.000 Zugteilnehmer ließen sich die Laune nicht verderben und nahmen das Wetter mit Humor. Der Schützenausmarsch in Hannover ist der größte der Welt.

zur nächsten Seite
  • Mein Ziel ist es, die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland zu entwickeln.
  • Es gilt die Herausforderungen, vor denen wir aktuell stehen, entschlossen anzupacken.
  • Wir haben die Verantwortung,
    uns zu engagieren.
  • Die Zukunft fängt zu Hause an.
zur nächsten Seite

Wahlkreis

Quelle: Oli Hege

Die Zukunft fängt zu Hause an

Den größten Teil meines Lebens habe ich in Hannover verbracht. Hier bin ich aufgewachsen. Hier habe ich gearbeitet. Hier gingen und gehen meine Kinder zur Schule. Nach einer anstrengenden Woche freue ich mich darauf, zu Hause Kraft und Energie zu tanken. Ich genieße die Zeit mit meiner Familie sehr. Die gemeinsamen Momente sind für mich von unschätzbarem Wert.

Ich liebe es auch, mich um unsere Ponys zu kümmern oder mit unserem Familienhund Gassi zu gehen. Das ist für mich Entspannung pur!

zur nächsten Seite